Datenschutzinformation Online-Bewerbungen


Vielen Dank für dein Interesse an unserer Online-Stellenausschreibung. Der Schutz deiner persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Hiermit informieren wir dich gem. Art. 13 DSGVO über die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten durch die F&P GmbH und die dir nach dem geltenden Datenschutzrecht zustehenden Rechte.

1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen sowie die Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

F&P GmbH
Karl-Liebknecht-Str. 12
04107 Leipzig
Telefon: 0341/ 993964-0
E-Mail: inbox@fp.de

Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter:

F&P GmbH
z.H. Herr Werner Rönnebeck
Karl-Liebknecht-Straße 12
04107 Leipzig
E-Mail: dsb@fp.de

2. Zwecke der Verarbeitung und Rechtsgrundlage

Im Rahmen deiner Bewerbung verarbeiten wir die von dir im Rahmen des Bewerbungsprozesses zur Verfügung gestellten Datenkategorien:
• Stammdaten (wie Vorname, Nachname, Namenszusätze, Geburtsdatum)
• Gehaltsvorstellung
• Kontaktdaten (wie private Anschrift, (Mobil-)Telefonnummer, E-Mail-Adresse),
• Skill-Daten (z. B. besondere Kenntnisse und Fertigkeiten)

Wir verarbeiten deine personenbezogenen Daten unter Beachtung der Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG neu) und anderer Rechtsnormen (z.B. Sozialgesetzbuch). In erster Linie dient die Datenverarbeitung der Begründung des Beschäftigungsverhältnisses. Die vorrangige Rechtsgrundlage hierfür sind Art. 88 DSGVO und § 26 BDSG (neu).

3. Empfänger oder Kategorien von Empfängern

Innerhalb unseres Unternehmens erhalten nur die Personen und Stellen deine personenbezogenen Daten, die diese für Entscheidungen zur Begründung des Beschäftigungsverhältnisses benötigen (Geschäftsführung, Personalabteilung, Teamleiter).

4. Absicht der Übermittlung in ein Drittland

Es erfolgt keine Übermittlung an ein Drittland.

5. Dauer der Datenspeicherung

Deine Bewerbungsunterlagen verarbeiten (z.B. speichern) wir für die Dauer des Bewerbungsprozesses. Im Falle einer Absage speichern wir deine Unterlagen auf Grund von gesetzlichen Einspruchsfristen für maximal sechs Monate. Solltest du uns die Einwilligung zur längeren Speicherung in unserem Bewerberpool gegeben haben, dann löschen wir deine Unterlagen nach maximal 24 Monaten.

6. Betroffenenrechte

• Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)
• Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)
• Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)
• Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
• Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung (Art. 21)
• Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

Falls du deine Rechte geltend machen möchtest, dann wende dich an die Personalabteilung (bewerbung@fp.de). Alternativ kannst du dich auch jederzeit an den betrieblichen Datenschutzbeauftragten zur Geltendmachung deiner Rechte wenden (s. Punkt 1.).

7. Bestehen eines Beschwerderechts gegenüber einer Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

8. Information, ob die Bereitstellung der personenbezogenen Daten gesetzlich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich ist und Folgen der Nichtbereitstellung

Die von dir gemachten Angaben sind für die Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich. Bei unvollständigen Angaben können wir deine Bewerbung leider nicht berücksichtigen.

9. Das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling

Von uns werden keine rein automatisierten Entscheidungsverfahren gemäß Artikel 22 DSGVO eingesetzt. Sollten wir diese Verfahren in Einzelfällen einsetzen, werden wir Sie hierüber gesondert informieren, sofern dies gesetzlich vorgegeben ist.

 

Die F&P GmbH behält es sich vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit an technische und gesetzliche Anforderungen anzupassen. Bitte beachte auch unsere allgemeinen Datenschutzhinweise für weitere Informationen im Hinblick auf die Nutzung unseres Webauftrittes.

Stand vom 21.06.2017